Jugendherberge Sayda 2015

30 Juni, 2015 - 15:01 | Tina

Am Wochenende von  26.06-28.06.2015 waren wir so wie jedes Jahr in der Jugendherberge.
In diesem Jahr ging es nach Sayda in die Jugendherberge Mortelgrund.
Wir waren ca. 50 Teilnehmer, die in 13 Zimmer verteilt wurden. Nachdem wir angekommen sind, hieß es erst einmal Zimmer beziehen. Als das Abendbrot beendet war, gab es ein Training in der Turnhalle, die anschließend auch für eine Mitgliederversammlung, für alle ab 18 Jahren, genutzt wurde.
Am nächsten Tag machten Lucas und Nico Frühsport mit den Kleineren.
Nach dem Frühstück gab es dann ein langes Training bis zum Mittag.
Später konnte man in der Turnhalle Spiele spielen. Direkt nach dem Spielen ging es dann in den Wald zum Geländespiel. Beim Geländespiel fing es an zu regnen, aber wir ließen uns nicht unterkriegen. Nach dem Abendbrot gab es noch ein leichtes Training für die Kinder und Jugendlichen. Die Erwachsenen spielten während dessen und danach Tischtennis.
Der dritte Tag war dann leider auch schon der letzte Tag und so hieß es Koffer packen und Zimmer räumen. Nach dem Frühstück gab es noch eine allerletzte Trainingseinheit, bei der wir eine Schwarzgurt Kata, die Wanshu, probiert haben - das war mal was ganz anderes. Nach dem Mittag war der Bus auch schon da und es ging für alle in Richtung Heimat. Es war ein sehr schönes Wochenende und wir haben sehr viel neues gelernt und viele neue Erfahrungen gesammelt. Danke an alle, die mit dabei waren und an die Trainer. Zum Schluss haben wir noch ein paar Kommentare von Mitgliedern:

Alina und Anne-Kathrin

Unser Höhepunkt war das Geländespiel, auch wenn es leider der Wettergott am Samstag nicht gut mit uns meinte.

Es war schön, weil ich viele Leute besser kennen gelernt habe und die Stimmung und das Programm  gut waren.

Es war ein sehr schönes Wochenende mit tollen Trainern. Wir haben viel gelernt und hatten richtig Spaß. Für das Wetter kann keiner was, aber trotz Regen haben wir ein Geländespiel gemacht. Das hat richtig Spaß gemacht und die Fragen, die wir als Aufgabe hatten, waren richtig gut. Au ja das nächste Mal wieder!

War ein schönes Wochenende mit Sport, Spiel und Spaß für Groß und Klein.

Eine rundum gelungene Veranstaltung, mit Schwerpunkt diesmal wegen des Wetters auf Training, aber auch das Geländespiel bereitete mir viel Freude.

Ich fand das Trainingslager gut. Das Essen hat größtenteils geschmeckt, die Zimmer waren gut, man hatte Internet und Steckdosen und die Angestellten waren alle freundlich meiner Meinung nach.
Ich fands bloß schade, dass das Wetter nicht schön war.

Na, war doch nett :D