Kyusho – Seminar am 18. 06. 2016 in Radebeul

19 Juni, 2016 - 18:53 | Tina

Kyusho – Seminar am 18. 06. 2016 in Radebeul

Am 18.06. 2016 war es so weit. Nach den Seminaren in Chemnitz bei Thomas Hagemann ( die im Übrigen immer sehr interessant sind und die wir auch weiter gerne besuchen werden ), haben wir nun unsererseits in Radebeul einen derartigen Lehrgang organisiert und mit Marco Leib (  2. Dan Kyusho-Jitsu ) einen sehr guten Trainer verpflichten können.
Kyusho-Jitsu – die Stimulation der Vitalpunkte geht auf eine sehr lange Geschichte zurück. Umso interessanter sind diese Techniken für jeden Kampfsportler, der sich tiefer mit seinem Sport beschäftigen will.
So spielt es auch keine Rolle, welcher Stilrichtung man angehört.
Immerhin 20 Karatakas aus verschiedenen Dojos hatten sich auf den Weg nach Radebeul gemacht und sie sollten es nicht bereuen.
Marco fing mit einer Einführung in die Materie an, und zuallererst waren Lockerungsübungen im Stil von Qi Gong bzw. Tai Chi an der Reihe. Das stimmte uns auf das bevorstehende Training ein.
Los ging es dann mit verschiedenen Schlägen auf vitale Punkte an Armen und Beinen und auch die entsprechenden Übungen um die Wirkungen entsprechend zu behandeln. Es ist immer wieder sehr interessant die Wirkungen auf den Körper zu beobachten. Marco versteht es, den Bogen von einzelnen Techniken bis hin zum Bunkai zu schlagen. So war für jeden was dabei. Am Ende wurden dann auch noch einige Techniken aus dem Kuatsu ( Wiederbelebung, Atemstillstand, Bewusstlosigkeit, Kopfschmerzen etc. ) erklärt und geübt.
Zusammenfassend kann man sagen, es war ein interessantes und abwechslungsreiches Training, aus dem jeder Teilnehmer, unabhängig von Graduierung und Stilrichtung, eine Menge Wissenswertes mitnehmen konnte.
Wir würden uns freuen, wenn wir uns im Herbst zum nächsten Trainingslager in Radebeul wiedersehen könnten.